Aktuell

Offen kommuniziert - Standhaftigkeit bewiesen

Offen kommuniziert - Standhaftigkeit bewiesen

Just in der Woche, in welcher wir die Wahlunterlagen zugestellt erhalten haben, werden dem St.Galler Tagblatt (anonyme ?) Vorwürfe gegen Mathias Gabathuler zugespielt. Es ist bedauerlich, wenn ein Wahlkampf mit solchen Tiefschlägen geführt wird. Wer hat ein Interesse daran? Wer steckt hinter der Veröffentlichung von Informationen über ein Personalgeschäft und über eine Mitarbeitendenbefragung an der Kantonsschule am Brühl? Warum jetzt die Hatz auf den Jäger in der Jagd um das Stadtpräsidium und einen Sitz im Stadtrat? Mathias Gabathuler hat dem Tagblatt klar und unmissverständlich Auskunft gegeben. Das zeigt, dass er über jahrelange Erfahrung in verantwortlicher Position verfügt und dass ihn so leicht nichts aus der Bahn zu werfen vermag. Ich hoffe, dass die Mehrheit der Wählerinnen und Wähler erkennt, dass es solche Standhaftigkeit braucht, gerade auch als Stadtpräsident und Stadtrat. Mathias Gabathuler verdient unsere Stimme und unsere Unterstützung. Arno Noger, Kantonsrat

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

07.06.2021

Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft der Schweizer Sportämter (ASSA)

Generalversammlung inklusive Preisverleihung, spannendem Referat und Diskussionsrunde - wir blicken auf einen gelungenen Abend zurück.

Mehr erfahren
01.06.2021

Nano-Experimente aus dem Koffer: So will der Kanton St.Gallen Jugendliche für Technikberufe begeistern

An St.Galler Oberstufen und Kantonsschulen kommen künftig Nano-Experimentierkoffer im Unterricht zum Einsatz.

Mehr erfahren
21.04.2021

Stadtrat Mathias Gabathuler zieht nach 100 Tagen im Amt seine erste Bilanz

Der seit dem 1. Januar 2021 neue Stadtrat Mathias Gabathuler lud zur Medienkonferenz anlässlich der ersten 100 Tage im Amt treffenderweise in die Jugendbeiz «talhof» ein. Den Ort hatte er als neuer Direktionsvorsteher für «Bildung und Freizeit» wegen seines Hintergrunds als ehemaliger Lehrer und Kantonsschulrektor schon länger definiert, der Standort erhält jedoch aufgrund der aktuellen Lage eine besondere Bedeutung.

Mehr erfahren